Valentinstag Gedichte

Der Valentinstag ist der Tag der Liebenden und solcher, die es werden wollen. Die romantischen Gefühle stehen an diesem Tag eindeutig im Vordergrund und wollen gelebt werden. Ausdrucksformen dafür gibt es viele, Valentinstag Gedichte und Blumen stellen da nur eine kleine Auswahl. Und trotzdem, glänzt die Einfachheit eines Liebesgedichtes, nebst Blumen, zwischen all den teuren Geschenkartikeln und Gaben.

valentinstag 2013

valentinstag 2013

Valentinstag Gedichte sind ein wunderbares Beiwerk für diesen Tag der Liebenden. Große Gefühle dürfen gezeigt und in Worte gefasst werden. Den Männern sei gesagt, dass selbstverfasste Gedichte Frauen zum Schmelzen bringen. Mehr braucht es fast nicht! Dennoch wird es keine Frau geben, die zu einem Schmuckstück oder zu einem Herzchen mit aufgebrachter Gravur “nein” sagen würde. Individualisierte Geschenke punkten immer und bekommen einen Ehrenplatz. Valentinstag Gedichte aber sind die eigentlichen Schlüssel zum Herzen. Das gilt genauso umgekehrt, auch Männer freuen sich über eine Liebeserklärung mit Überraschung. Wer selbst nicht die richtigen Worte findet, der stöbert im Internet nach Texten für diesen Anlass. Nicht immer gilt das Sprichwort: „Sag` es durch die Blume“! Manchmal muss man Tacheles reden, um authentisch zu bleiben. Wer sich bis dato noch nicht getraut hat, seine Gefühle offen auszusprechen, der sollte den Valentinstag als Anstoß nehmen und das tun. Ein wenig Angst gehört dazu, sie ist das Salz in der Suppe. Egal, ob Mann oder Frau, beide haben Herzflattern. Und mal ganz ehrlich, ein Herz, das nicht in Bewegung gerät, wenn der andere in der Nähe ist, wäre doch auch nichts, oder?

Verse gehören zu den schönsten Liebeserklärungen. Schon weit vor unserer Zeit haben Gedichte die Menschen berührt. Liebe liegt allem zugrunde, Liebende haben sich immer gefunden. Ein Tag, wie der 14. Februar, lebt von den wörtlichen Liebesbezeugungen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um eine sehr junge Beziehung handeln, auch Paare, die schon lange zusammen sind, können ihre Gefühle neu fassen oder auffrischen. Wenn nicht an diesem Tag, wann dann?

Geschenkideen für den 14. Februar gibt es zuhauf. Wer das Spezielle für seine große Liebe sucht, der wird auf den einschlägigen Internetseiten fündig. Manchmal ist weniger sogar mehr! So können Sektgläser mit Gravur oder ein Liebespuzzle bereits den ganzen Abend retten. Betörende Valentinstag Gedichte vernebeln zusätzlich die Sinne und sorgen für das entsprechende Ambiente. Sekt und Rosen gehören auf alle Fälle mit zu diesem Tag. Kein Mann sollte sich erdreisten, ohne Blumen aufzutauchen! Ein Fauxpas, den er nie wieder gut machen kann! Selbst die schönsten Valentinstag Gedichte könnten das nicht auffangen, außer – sie wären mit einer reizvollen Halskette oder einem Ring gepaart. Auch ein Liebesdiamant mit einer persönlichen Botschaft wäre eine Alternative. Fakt ist jedoch, Frauen sind verträumte Wesen und der Prinz sollte zumindest an diesem Tag einen Strauß Rosen dabei haben.

Herzen in allen Varianten und die Farbe “Rot” sind die Boten der Liebe. Am 14. Februar flattern die roten Herzchen überall. Sie sind auf Pralinenschachteln, auf Sektflaschen oder auf Geschenkpapieren zu finden und sie prangen handgemalt unter selbstverfassten Valentinstag Gedichten. In ihrer schönsten Form jedoch – schlagen die echten Herzen, und zwar füreinander.